bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

Angebote für Schulen und Kindertagesstätten


Sie möchten mehr erfahren über die Augsburger Bäche und Kanäle? Für Schulen und Kindertagesstätten bieten wir an die Altersgruppe und den Lehrplan angepasste Veranstaltungen an.

 

desc

Weitere Informationen und Buchung:

Umweltstation Augsburg 

Telefon: 0821/324-6074
E-Mail: info (at) us-augsburg.de

Bürozeiten: Di., Mi., Fr., jeweils 8:00-12:00 (Außerhalb der Bürozeiten können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen Sie gerne zurück.)

 

 


Kindertagesstätten

descWählen Sie Ihr individuelles Angebot für Ihre Kindertagesstätte aus.

Unter fachkundiger Leitung lernen Ihre Kinder mit Spiel und Spaß die Natur vor unserer Haustür kennen.

 

 

Alter: i.d.R. ab 4 Jahre geeignet
Dauer: mind. 2 Stunden (oder nach Absprache)
Unkosten: 1 €/Kind/h, zzgl. 10 € Verwaltungspauschale

 

 

Angebote:

 

Im Reich des Wasserdrachen

Wir suchen den seltenen Wasserdrachen im Zigeunerbach und stoßen dabei auf viele seiner Mitbewohner. Wer der Wasserdrachen ist? Lasst Euch überraschen!
Mitbringen: Gummistiefel, evtl. Kescher, Becherlupe

 

 

Biberexpedition

Wer weiß, wie Biber ihre Dämme bauen oder weshalb ihre Nagezähne immer scharf sind? Auf einer „Biber-Safari“ werden wir den eifrigen Nagern nachspüren und ihren Lebensraum kennenlernen.

 

 


Schulen

descWählen Sie Ihr individuelles Angebot für Ihre Schulklasse aus.

Unter fachkundiger Leitung lernen Sie die Natur vor unserer Haustür kennen. 

 

 

Dauer: 2-4 Stunden (oder nach Absprache)
Unkosten: 1 €/Kind/h, zzgl. 10 € Verwaltungspauschale

 

 

 

 

Grundschulen:

1.-4. Klasse

Expedition "Stadtgraben"

Weshalb kann ein Wasserläufer auf dem Wasser laufen? Wie schnell fließt das Wasser in einem Bach? Welche Tiere leben im "Stadtgraben"? Wir lernen das Element Wasser von verschiedenen Seiten kennen und machen Wasser-Experimente.

 

 

Kinderuni Energie – Wasserkraft

Was ist Wasserkraft? Wie entsteht Wasserkraft und wie kann der Mensch sie für seine Zwecke nutzen? Wir bauen ein Wasserrad und erzeugen mit einer Versuchsanlage und mit Muskelkraft Strom.

 

 

Augsburger Wasserkiste: Gewässererkundung auf eigene Faust

Die Kiste enthält alles Nötige für eine Gewässeruntersuchung: Kescher, Lupen, Becher, Pinsel und Bestimmungskarten für Pflanzen und Tiere. Mit pH-Streifen, Thermometer und Maßband können die Kinder Bäche und Tümpel chemisch und physikalisch untersuchen. Außerdem erfahren sie Interessantes über den Wasserkreislauf und Wasserverbrauch.

Verleih und Abholung: Medienzentrum Landkreis Augsburg, Prinzregentenplatz 4

Tel.: 0821-3102-2373

Unkostenbeitrag: 10 €

 

2.-4. Klasse

Was steckt drin im Wasser?

Wir vergleichen durch chemische Analysen die Wasserqualität von verschiedenen Gewässern. Wir erfahren, wie man Wasser reinigen kann, wie Pflanzen und Tiere auf die Wasserqualität reagieren und analysieren unser eigenes Trinkwasser.

Hinweis: max. 12 Kinder je Gruppe
Mögliche Standorte: Stempflesee, Hochablass, Brunnenbach

 

   

Weiterführende Schulen:

ab 5. Klasse

Künstler-Werkstatt am Fluss – Natur-Kunst-Werke bauen

Mit Stöcken, Ästen, Steinen und anderen Dingen, die wir in der Natur finden, bauen wir Türme, Burgen und Bögen und andere phantastische Kunstwerke auf einer Kiesbank am Lech- oder Wertachufer.

 

 

Erlebnispfad Stadtwald: Wasser in der Stadt

Auf dem Erlebnispfad Stadtwald (Wald – Wasser – Natur) sind wir dem „Wasser in der Stadt“ auf der Spur und finden Antworten auf Fragen zu Augsburgs Trinkwasser, zur Gewässergüte und entdecken die Natur der Lechlandschaft.

Treffpunkt: Kiosk an der Sportanlage Süd (Ilsungstraße)

 

10.-11. Klasse

Gewässerökologie

Wir lernen am Beispiel Lech und Wertach den Aufbau und die Merkmale eines Flussökosystems kennen und diskutieren unterschiedliche Nutzungsinteressen.

Zeitbedarf: 2 Std. Vor- und Nachbereitung, 4 Std. Exkursion

 

 

 

desc

(Foto: Leuthe/Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH)