bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
+
Bachsteckbriefe
Historische Orte
+
Arten
Facebook

Sebastiananstich


Etwa bei Flusskilomter 53,2 kann man heute am Lech im Gelände noch den Sebastiananstich erahnen. Der Anstich wurde am 20. Januar 1823, dem Sebastianstag, fertiggestellt. Er verlief in nordwestliche Richtung und mündete beim Gassengeräumt in den Gießer.

 

Weil der Lech sein Bett stetig nach Osten verlegte, musste der Anstich mehrmals angepasst (nachgeführt) werden. Nachdem der Freistaat 1924 damit begann, entlang des Westufers des Lechs Hochwasserdämme zu errichten, wurde der Sebastiananstich stillgelegt.

 

desc