bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
Bachsteckbriefe
+
Historische Orte
+
Arten
Facebook

Kanäle in der Augsburger Innenstadt und im Textilviertel


Ein absolute Besonderheit Augsburgs sind die Lechkanäle in der Innenstadt und im sogenannten Textilviertel. Es handelt sich dabei um technische Bauwerke, die angelegt wurden, um die Kraft des fließenden Wassers zu nutzen oder um Abfälle zu entsorgen. Eine Ausnahme ist der Stadtgraben, er diente bis ins späte Mittelalter der Verteidigung im Kriegsfall.

 

Die Kanäle werden von zahlreichen Tier- und Pflanzenarten genutzt, um vom Augsburger Umland – vor allem dem Stadtwald Augsburg – in die Innenstadt zu gelangen, um dort neue Lebensräume zu besiedeln. Selbst Biber, Eisvögel oder Prachtlibellen können Sie daher mitten in der Stadt beobachten. Achten Sie bei Ihrem nächsten Besuch einmal genau auf diese „neuen“ Stadtbewohner.

 

 

 

 

 

desc

menu