bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
Bachsteckbriefe
+
Historische Orte
+
Arten
Facebook

Diebelbach


Typ:

Quellbach

Länge:

12 km

Verlauf:

Der Diebelbach entspringt in den Westlichen Wäldern. Seine Quellen liegen westlich von Strassberg (Ortsteil der Stadt Bobingen). Nördlich von Bannacker gelangt er in die Wertachebene. Er verläuft weiter südlich von Bergheim und am Ortsrand von Neubergheim bis er schließlich an der Gögginger Brücke in die Wertach mündet.

Wissenswertes:

Den größten Teil des Jahres scheint der Diebelbach ein harmloses Gerinne zu sein. Nach starken Niederschlagereignissen führt er jedoch schnell Hochwasser, was in der Vergangenheit oft zu Überschwemmungen geführt hat. Um die Hochwässer besser kontrollieren zu können, sollen im Stadtgebiet Augsburg entlang des Diebelbachs Überschwemmungsbereich ausgewiesen werden.

Am Diebelbach existieren einige wertvolle Feuchtbiotope, in denen auch der seltene Laubfrosch vorkommt. Interessant sind auch die zahlreichen Kopfweiden entlang des Diebelbachs.

Erlebnisorte:

23. Diebelbach-Biotop am Bergheimer Baggersee

 

desc

"Hier können Sie eine Übersichtskarte und Detailkarten aller Augsburger Fließgewässer als Pdf-Dokument herunterladen!"

>> weiter

 

 

desc