bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
Bachsteckbriefe
+
Historische Orte
+
Arten
Facebook

Siebenbrunnenbach


Typ:

Quellbach (weitestgehend trockengefallen)

Länge:

6 km

Verlauf:

Der Siebenbrunnenbach entspringt in der Friedberger Au östlich von Lechhausen (an der Südtiroler Straße) und mündet nördlich der A8 in den Branntweinbach.

Wissenswertes:

Wie der Branntweinbach ist der Siebenbrunnenbach (nicht zu verwechseln mit dem Siebenbrunner Bach) in Folge der Lechregulierung Mitte des 19. Jahrhunderts trockengefallen.

 

Der Siebenbrunnenbach verlief früher weit vor den Toren der Stadt. Heute liegt sein trockenes Bachbett mitten im Gewerbegebiet von Lechhausen. Lediglich der Quellbereich führt noch sporadisch Wasser.

 

Interessant ist, dass das Bachbett noch nahezu durchgehend existiert. Es bestehen Überlegungen, Dachflächenwasser der Gewerbegebäude in das Bachbett zu leiten und den Siebenbrunnenbach auf diese Weise zu reaktivieren.

Erlebnisorte:

22. Quelltopf an der Südtiroler Straße

 

desc

"Hier können Sie eine Übersichtskarte und Detailkarten aller Augsburger Fließgewässer als Pdf-Dokument herunterladen!"

>> weiter

 

 

desc