bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
+
Bachsteckbriefe
+
Historische Orte
Arten
Facebook

Wasseramsel (Cinclus cinclus)


descDie Wasseramsel ist ganzjährig an sauberen, schnellfließenden Bächen und Flüssen zu Hause. Sie lebt von Wasserinsekten und deren Larven, die sie vorwiegend tauchend vom  Gewässergrund pickt.

 

Wenn Wasseramseln auf einer Ansitzwarte sitzen, „knicksen“ sie ständig. Das sieht aus, als ob der Vogel Kniebeugen macht. Typische Brutplätze sind Nischen und Höhlungen in der Uferböschung. Geeignete Nistmöglichkeiten befinden sich oft unter Brücken. Gerne werden auch Nistkästen angenommen.

 

In Augsburg ist die Wasseramsel nicht selten. Gute Beobachtungsmöglichkeiten bieten Bäche, in denen sich Sitzwarten (Wurzelstöcke, Steine) befinden. Wie der Eisvogel zeigt sich auch die Wasseramsel regelmäßig in der Innenstadt. Ihr Gesang ist ein anhaltendes aber unauffälliges Geplapper, das oft vom Rauschen des Baches übertönt wird.

 

desc "Wussten Sie, dass die Wasseramsel der einzige Singvogel in Europa ist, der seine Nahrung unter Wasser sucht? Sie ist für ihre Tauchgänge äußerst gut angepasst. So hat Sie zum Beispiel eine große Bürzeldrüse. Mit dem Sekret fettet sie ihr Gefieder regelmäßig ein und schützt es so vor Nässe."

 

(Foto: H.E. Weißenbach)