bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
+
Bachsteckbriefe
+
Historische Orte
Arten
Facebook

Sumpfgladiole (Gladiolus palustris)


descDie purpurblühende Sumpfgladiole kann eine Größe von bis zu 60 Zentimeter erreichen. Die Blütezeit reicht von Mitte Juni bis Juli, in der sie größtenteils von Hummeln bestäubt wird.

 

Die feuchtigkeitsliebende und stark gefährdete Sumpfgladiole hat leider viele ihrer Standorte durch intensive Landwirtschaft, Entwässerung oder durch Aufforstung verloren.

 

Beheimatet ist sie in Mitteleuropa, überwiegend in den Alpen und im Alpenvorland.

 

Die Sumpfgladiole ist DIE Charakterart der Königsbrunner Heide im Süden des Augsburger Stadtwalds - hier befindet sich mit rund einer halben Million blühender Exemplare das größte bekannte Vorkommen in Deutschland!

 

desc "Wussten Sie, dass im Mittelalter die Meinung verbreitet war, dass - aufgrund ihres "kettenhemdartigen" Äußeren - eine Knolle der Pflanze unter der Rüstung im Kampf unverwundbar mache?"