bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
+
Bachsteckbriefe
+
Historische Orte
Arten
Facebook

Helm-Azurjungfer (Coenagrion mercuriale)


Das Männchen dieser Libellenart hat auf dem Rumpf und dem Hinterleib schwarz-blaue Musterungen. Die Weibchen haben eine gelbgrüne oder blaugrüne Unterseite und eine schwarze Oberseite.

 

Die Helm-Azurjungfer ist in Südwest- und Mitteleuropa verbreitet. Den Lebensraum stellen verwachsene Bachläufe und Wiesengräben dar, die relativ sauberes und kalkhaltiges, langsam fließendes Wasser enthalten.

 

Die Helm-Azurjungfer bleibt immer an ihrem Standort und bewegt sich selten mehr als 100 Meter fort. Auf Änderungen ihres Habitats durch menschliche Eingriffe ist sie demnach auch sehr anfällig. Auf der Roten Liste wird sie in Deutschland als "vom Aussterben bedrohte Art" geführt.