bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Hintergründe
+
Bachsteckbriefe
+
Historische Orte
Arten
Facebook

Wasserfrösche


descExperten unterteilen die heimischen Wasserfrösche in drei Arten (Teichfrosch, Seefrosch, Kleiner Wasserfrosch). Da diese aber sehr schwer zu unterscheiden sind, werden sie hier unter „Wasserfrösche“ zusammengefasst.

  • Größe: Weibchen bis 12 cm, Männchen bis 10 cm
  • Oberseite grün gefärbt mit mehr oder weniger zahlreichen schwarzen Flecken
  • Waagerechte Pupillen
  • Männchen haben zwei ausstülpbare Schallblasen hinter den Mundwinkeln; laute, vielfältige Quaktöne
  • Laichgewässer sind hauptsächlich Stillgewässer aller Art
  • Große Laichballen; oft auf den Gewässergrund abgesunken
  • Ganzjährig an Wasser gebunden (überwintern im Schlamm am Gewässergrund)
  • In Augsburg häufig
  • In Bayern nicht gefährdet

Weitere Informationen und Amphibienrufe unter www.froschnetz.ch
Die Augsburger Amphibienbroschüre mit Artensteckbriefen gibt es »hier«