bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

Bäche, Kanäle und Flüsse in Augsburg


descDas reich verzweigte Netz an Bächen und Kanälen gehört zu den Besonderheiten Augsburgs. Mehr als 135 km lang ist das Gewässernetz im Stadtgebiet. Hinzu kommen noch 35 km Flusslauf von Lech, Wertach und Singold.

 

Neben der kulturhistorischen Bedeutung sind die Augsburger Gewässer auch ökologisch von hohem Wert.

 

In der Rubrik "Hintergründe" erfahren Sie Wissenswertes über die kulturhistorische und ökologische Bedeutung der Augsburger Bäche, Kanäle und Flüsse.

>> weiter

 

Außerdem stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Fließgewässer mit ihren Besonderheiten in Steckbriefen vor und zeigen Ihnen einige, zum Teil fast vergessene historische Orte.

>> weiter

 

 

descAlle Bäche auf einen Blick

Mit unseren Karten der Augsbuger Bäche und Kanäle haben Sie bei jedem Spaziergang alle Bachnamen zur Hand.

 

Der Verlauf der Bäche in Augsburg wurde ständig den Bedürfnissen der jeweiligen Epoche angepasst - dies ist auch ein Grund für die im Lauf der Geschichte oft wechselnden Namensbezeichnungen der einzelnen Gewässer.

 

So wurde beispielsweise der heutige Lochbach im 18. Jahrhundert als Haunstetter Mühlbach und der heutige Brunnenbach als Mittelbach bezeichnet.

 

Eine Übersichtskarte aller Augsburger Bäche und Kanäle mit zusätzlichen Detailkarten können Sie hier herunterladen:

>> Karten der Bäche und Kanäle (pdf, 2 MB)

 

Achtung Firefoxbenutzer: Bei der Anzeige von PDF-Dokumenten im Firefox 19 kann es zu Fehlern kommen. Zur richtigen Darstellung das PDF bitte herunterladen (Rechtsklick > Ziel speichern unter). Mit der demnächst erscheinenden Version Firefox 20 wird das Problem behoben sein.

 

 

desc

(Fotos v.o.n.u.: Eberhard Pfeuffer, LPVA)