bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

Projektpartner


descBei der Durchführung des Projekts "WasSerleben - Natur in Augsburg" wird der Landschaftspflegeverband von zahlreichen Partnern unterstützt.

 

 

Deutscher Naturschutzpreis

Die Projektumsetzung wird durch eine 100%-Förderung durch den Deutschen Naturschutzpreis ermöglicht, den der Landschaftspflegeverband im Jahr 2012 für die Projektidee erhielt.

Träger des Deutschen Naturschutzpreises ist das Bundesamt für Naturschutz, Stifter ist der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin. Der Preis fördert Naturbewusstsein und bürgerschaftliches Engagement im Naturschutz.

>> www.deutscher-naturschutzpreis.de

>> www.bfn.de

>> www.jack-wolfskin.de

 

 

Stadt Augsburg

Die Stadt ist im Projekt vertreten durch das Kulturreferat und das Umweltreferat, sie ist Initiator und Schirmherr der UNESCO-Interessenbekundung. Die Stadt Augsburg ist Mitglied im Landschaftspflegeverband. Städtische Ämter, die schwerpunktmäßig in den Projektverlauf eingebunden sind, sind das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen und das Tiefbauamt.

Das Tiefbauamt ist für Unterhalt der Gewässer III. Ordnung verantwortlich, fast alle Gewässer III. Ordnung sind in Eigentum der Stadt und das Tiefbauamt ist die grundstücksverwaltende Behörde. Es kooperiert mit dem Landschaftspflegeverband bei Fragen der Beschilderung von Bächen und bei sonstigen baulichen Aktivitäten im Rahmen des Projekts.

>> www.augsburg.de

 

 

Regio Augsburg Tourismus GmbH

Die Regio Augsburg Tourismus GmbH ist für die operative Umsetzung des UNESCO-Bewerbungsprozesses zuständig und beteiligt sich an der Erarbeitung von speziellen Veranstaltungsangeboten im Rahmen des Projekts.

>> www.augsburg-tourismus.de

 

 

Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben

Zusammen mit dem Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben haben wir eine Lauschtour zu unseren Bächen und Kanälen entwickelt.

>> www.bayerisch-schwaben.de

 


Netzwerk Augsburg für Naturschutz und Umweltbildung – NANU! e.V.

Der NANU! e.V. ist der Förderverein der Umweltstation Augsburg (Träger der Umweltstation ist der Landschaftspflegeverband). Er qualifiziert im Rahmen des Projekts Umweltbildungsakteure zu Gewässerthemen. Viele der im Rahmen des Projekts angebotenen Veranstaltungen werden von NANU!-Akteuren durchgeführt.

>> www.nanu-augsburg.de

 

 

Naturwissenschaftlicher Verein für Schwaben

Die Naturfotografen des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben unterstützen den LPVA durch die kostenlose Bereitstellung von Bildmaterial.

>> www.nwv-schwaben.de

 

 

Naturschutzverbände

Die Naturschutzverbände betreuen spezielle Gewässerarten, sie führen regelmäßige Bestandserhebungen durch, leisten fachliche Beiträge zum Projekt und stellen Umweltbildungsakteure für das NANU!-Netzwerk. Alle anerkannten Naturschutzverbände in Augsburg sind Mitglied im Landschaftspflegeverband.

>> www.naturschutzallianz.de

 

 

Lechallianz

Ziel der Lechallianz eine Renaturierung der Flusslandschaft und der Erhalt der freifließenden Reststrecken. Der Lech soll als natürliche Flusslandschaft für den Menschen erlebbar werden.

>> www.lechallianz.de

 


Fischereiverband Schwaben

Der Fischereiverband in Gewässer-Renaturierungsprojekte des Landschaftspflegeverbands eingebunden, führt Bestandsaufnahmen der Kleinfischfauna durch, leistet fachlichen Input und setzt sich für fischfreundliche Gestaltung und Unterhaltung der Stadtbäche ein. Der Fischereiverband ist Mitglied im Landschaftspflegeverband.

>> www.fischereiverband-schwaben.de

 

desc

 

(Fotos v.o.n.u.: H.E. Weißenbach, Eberhard Pfeuffer)